Impressionen

P3070104.JPG

Aktuelles

Von: V Holzer Daniel
 Am: 29.09.2017
 Um: 12:00 Uhr

Versteigerung des Göriacher Maibaumes

Termine

Von: V Holzer Daniel
 Am: 01.10.2017
 Um: 08:00 Uhr

Erntedankfest

Vom Beginn, bis zum heutigen Tage:
Mannschaft


Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Göriach:
  • Die Freiwillige Feuerwehr Göriach wurde 1909 in der Gaststube des Schlickenwirt gegründet. Vorher gab es nur zwei Kübelspritzen und zwei Handdruckspritzen.
  • 1922 wurde eine Rettungsabteilung gegründet.
  • Es folgten der Bau von zwei Spritzhütten und es wurden drei Löschteiche errichtet.
  • 1938 kam die erste Motorspritze zum Einsatz, weitere sollten folgen.
  • 1939 erfolgte die erste Uniformierung.
  • 1971 konnte im Gemeindehaus die Zeugstätte mit der ersten Sirene bezogen werden.
  • 1987 wurde ein Kameradschaftsraum hinzugefügt.
  • 1978 wurde die Feuerwehrfahne unter Fahnenmutter Theresia Zehner angeschafft.
  • Dem Traktoranhänger folgte 1979 das erste Feuerwehrauto - ein Kleinlöschfahrzeug mit Funk und Atemschutz.
  • 1989 folgte die neue Tragkraftspritze.
  • Die alte Zeugstätte wurde im Rahmen des Gemeindezentrumumbaues 2002 abgerissen und eine moderne Zeugstätte mit der gesamten dazugehörigen Infrastruktur geschaffen.
  • Im Jahr 2004 wurde ein Löschfahrzeug mit Wasser angekauft, und man kann ruhigen Gewissen feststellen, dass die Feuerwehr Göriach mit heutigem Stand modernst eingerichtet ist und schlagkräftig helfen kann.


Ortsfeuerwehrkommandanten:
  • 1912 - 1929 Josef Grall
  • 1929 - 1935 Josef Holzer
  • 1935 - 1936 Paul Zehner
  • 1936 - 1940 Paul Rottensteiner
  • 1940 - 1945 Josef Holzer
  • 1945 - 1946 Josef Macheiner
  • 1946 - 1959 Johann Draxl
  • 1959 - 1975 Kaspar Pöllitzer
  • 1975 - 1985 Norbert Neumann
  • 1985 - 2000 Karl Pöllitzer
  • 2000 - 2005 Johann Zehner
  • seit 2005 Alois Macheiner


Mannschaft2


Zur Zeit versehen bei der Freiwilligen Feuerwehr Göriach 58 aktive und einige nicht aktive Mitglieder ihren Dienst.